Swaying Desert Shadow

Attentäter, Kampfkünstler mit dem Schwert

Description:

Trägt ein Katana, einen leichten Brustpanzer und einen Reishut, den er normalerweise im Nacken hängen hat und nur aufsetzt, wenn es seiner Meinung nach “ernst” wird.

Bio:

Backstory in kurzen Punkten:

  • Als Kind von Sklavenhändlern entführt
  • Verkauft an Söldnerheer
  • Dort ausgebildet worden unter rauen Bedingungen
  • Später mit bestem Freund Hanato zusammen geflohen, den aber aus den Augen verloren
  • In Marahatta von Turbulent Bear aufgenommen worden
  • Turbulent Bear verstand die erlernten Kampfkünste zu schärfen, um Shadow zu einem Attentäter auszubilden
  • Shadow sah in Turbulent Bear seinen Gönner und so etwas wie eine Vaterfigur und ließ sich nur zu gerne für dessen Zwecke einspannen. Somit war auch für ein gutes Auskommen gesorgt.
  • Bis eines Tages der Sklavenhändler nach Marahatta kam, der Shadow damals gefangen nahm
  • Shadow wollte diesen auf eigene Faust zur Strecke bringen, übersah allerdings die bestens ausgebildeten Bodyguards
  • Im Kampf gegen mehrere Kämpfer half ihm auch seine Kampfkunst nichts und so drohte er, zu unterliegen, hätte ihn in diesem Moment nicht die Unbesiegte Sonne erwählt.
  • Vom Sklavenhändler und seinen Leuten blieb nicht mehr viel übrig
  • Versucht, die karge Sklaven/Militärzeit jetzt durch maximalen Genuss auszugleichen

Charakterverknüpfungen:

  • Mag keine Sklaventreiber, traf im Rahmen eines Attentats auf einen Leiter einer Sklavenkaravane auf Content Not Found: mathildea-aurora, die zufälligerweise gerade die Sklaven befreien wollte.
  • Steht in dem Zusammenhang auch dafür, dass jeder Mensch seinen eigenen Weg gehen sollte, und nicht zu einem bestimmten Leben gezwungen sein sollte. Im Rahmen eines Vortrags an der Universität von Marahatta traf er so auf Salaon Esera und sah in ihren Lehren eine verwandte Einstellung

Swaying Desert Shadow

Seven Pillars of Wisdom sadmonk84